Mein Leben im Cherimoyaland

Als ich im September 2016 den letzten Artikel über meine Ausreise nach Spanien schrieb befand ich mich noch auf der Insel Teneriffa. Mittlerweile schreiben wir April 2017 und ich sitze in einem Einraumhaus auf dem spanischen Festland. Im Juli 2016 gingen meine Familie und ich nach Bajamar, um dort an einem entstehenden Gemeinschaftsprojekt Serene Light Gardens mitzuwirken. Nach einigen Monaten entschieden wir uns jedoch dafür das Projekt aus verschiedenen Gründen zu verlassen und den Winter in Andalusien zu verbringen. Seit Ende Oktober sind wir auf einer ökologischen Cherimoyaplantage mit 133 Bäumen zu Hause.

Mehr lesen

Bajamar, du hast mir gefehlt

Vor einigen Wochen hatte ich bereits von einem längeren Aufenthalt auf Teneriffa berichtet. Anschließend reisten meine Lebensgefährtin Emma, unser Sohn Frederik und ich mit der Fähre zwei Wochen nach La Palma um dort nach einem bereits bestehenden Gemeinschaftsprojekt zu suchen. Am 4. September 2016 sind wir wieder nach Teneriffa zurückgekehrt. Seit dem sind drei Wochen vergangen und es ist einiges passiert.

Mehr lesen
1