Warum es wichtig ist deine Sehkraft zu testen


Die eigene Sehkraft hin und wieder zu testen ist aus verschiedenen Gründen wichtig. Ein kostenloser Test deiner Sehkraft zeigt dir, ob deine Augen gesund und normal funktionieren. Ist alles im grünen Bereich kannst du dir beruhigt auf die Schulter klopfen und so weitermachen wie bisher. Falls der Test jedoch ergibt, dass du nicht mehr klar siehst, kannst du entweder zum Augenarzt/Optiker gehen oder du nimmst deine Gesundheit selbst in die Hand und beginnst mit gezieltem Augentraining um deine Sehkraft zu verbessern.

Ein weiterer Grund für einen Test ist, die eigene Sicherheit und die anderer Verkehrsteilnehmer. Als ein Bekannter bei mir zu Besuch war und er die Sehtafel noch schlechter lesen konnte als ich, war ich schon etwas besorgt, denn er fährt nach wie vor ohne Brille oder Kontaktlinsen Auto. Wer also sichergehen möchte, dass niemand aufgrund einer Sehschwäche zu Schaden kommt, kann gerne einen kostenlosen Sehtest machen und sich gegebenenfalls eine Brille besorgen und diese nutzen, bis die Sehkraft wiederhergestellt ist.

Der dritte Grund warum es wichtig ist die eigene Sehkraft zu testen ist, um das eigene Augentraining beurteilen zu können. Nur wenn die Sehkraft zu Beginn des Augentrainings und währenddessen in einem zwei Wochen Rhythmus regelmäßig geprüft wird, kann festgestellt werden, ob sie sich wirklich verbessert. Die eigenen Fortschritte hin und wieder zu sehen wird dich motivieren dein Sehtraining weiter fortzusetzen.

Warum du deine Sehkraft für dein Augentraining besser ohne Optiker testest

Ich empfehle dir deine Sehkraft zu Hause und nicht beim Optiker zu testen, weil deine Muskulatur zu Hause entspannter ist, wodurch du bessere Resultate erzielen wirst. Außerdem kannst du zu Hause nochmal in Ruhe deine Augen entspannen. Ein weiter Punkt für einen Test zu Hause ist der Kosten- und Zeitfaktor. Nehmen wir an, dass der dichteste Optiker von dir 20 min mit dem Auto entfernt ist und der Test weitere 20 min dauern würde. Sagen wir der Test kostet 10 €, was an sich nicht viel ist, aber wenn du alle zwei Wochen wissen möchtest wie sehr sich deine Sehkraft verbessert hat, kommt schnell einiges zusammen. Wenn du zum Beispiel deine Sehkraft über einen Zeitraum von 3 Monaten trainierst und alle zwei Wochen beim Optiker einen Test machen würdest, wären es am Ende 60 € und 6 Stunden Lebenszeit, die du für etwas anderes hättest nutzen können. Wenn du deine Sehkraft zu Hause testest, kannst du das jederzeit machen und es dauert nur 10 min. Alles was du dafür benötigst, kannst du in meinem Artikel Sehkraft schnell und kostenlos testen – so geht’s nachlesen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Kommentar verfassen

Inline
Inline