Wer Recht hat verliert

Warst du schon einmal nicht der gleichen Meinung mit jemand anderem?

Wünschst du dir in diesen Momenten, dass der andere dich versteht und deine Meinung annehmen kann?

Vorgestern waren Emma, Frederik und ich zu einem Kindergeburtstag bei den Nachbarn eingeladen. Der Kindergeburtstag sollte ab 15 Uhr beginnen und als Deutsche wollten wir natürlich pünktlich sein. Erfahrungsgemäß beginnen in Spanien jedoch alle privaten Veranstaltungen mit einer viel größeren Verzögerung als das, was wir aus Deutschland gewohnt bin. Es war also schon etwas nach 15 Uhr als wir endlich von zu Hause los kamen. Für mich persönlich war das nicht so tragisch doch Emma war besorgt und dachte wir würden zu spät kommen.

Anstatt sich mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen zu verbinden, versuchte ich sie durch logische Argumentation davon zu überzeugen, dass es schon nicht so schlimm sein würde. Ich fragte sie, ob hier schon jemals eine Veranstaltung pünktlich losgegangen sei und obwohl sie sich an keine erinnern konnte, blieb sie dabei und wollte los, um nicht noch später zu kommen, als wir ja eh schon waren.

Als wir beim Grundstück unserer Nachbarn ankamen ist es bereits 15.15 und die Gastgeber treffen selbst erst ein. Als Emma das sieht, sagt sie zu mir: „Du hattest Recht.“

Ich erinnere mich an Marshall Rosenbergs Zitat:

„Willst du Recht haben oder glücklich sein? Beides geht nicht.“

und sage zu Emma: „Weißt du, ich wollte gar nicht Recht haben. Das macht keinen glücklich. Als ich dich das vorhin fragte, dachte ich direkt danach: >Hätte ich ihr doch lieber Einfühlung gegeben<.“ Am Ende waren wir beide erleichtert nur Frederik nicht, da die zahlreichen Geburtstagskuchen erst um 17 Uhr angeschnitten wurden. 😂

Was ich für mich aus dieser Situation mitnehme ist folgendes: Wenn ich mit jemand anderer nicht einer Meinung bin und ich kann noch so sehr überzeugende Argumente haben und im Recht sein, es führt zu nichts. Selbst wenn ich hinterher Recht behalte bleibt es ein schaler Triumph und kränkt den anderen in seinem Selbstwertgefühl. Die Wahrscheinlichkeit das wir eine authentische Verbindung kreieren ist viel höher, wenn ich mich in den anderen hineinversetze. Diese Sehnsucht nach Verbindung steckt auch hinter dem Gedanken „Hätte ich ihr doch lieber Einfühlung gegeben“. Ich kann Gesagtes nicht rückgängig machen, doch ich will mich selbst besser verstehen und dann sehe ich, dass meine Frage, nur der tragische Versuch war etwas mehr Leichtigkeit im Leben zu finden.

Hast du eine ähnliche Situation auch schon einmal erlebt? Wie bist du mit ihr umgegangen?

Wenn du das nächste Mal nicht mit jemanden einer Meinung bist, würdest du mir den Gefallen tun und es mit Einfühlung probieren?

Ich danke dir und wünsche dir einen wundervollen Tag,

Michael


Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann lade ich dich ein dir ganz einfach mein kostenloses Startpaket für ein glücklicheres Leben herunterzuladen. Das Startpaket beinhaltet ein kostenloses E-Book und ein Handout zur Wertschätzenden Kommunikation, die dir helfen, endlich tiefes Glück im Leben zu finden.

JETZT KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Geht es dir manchmal ganz ähnlich wie vielen anderen in Beziehungen und du möchtest lieber eine Verbindung schaffen statt Recht zu haben?

In einem persönlichen Coaching bekommst du von mir die individuelle Unterstützung, die du brauchst, um deine Beziehungen zu verbessern.

MEHR ERFAHREN

Hast du hin und wieder Krach mit den Menschen die dir am Herzen liegen? Wünscht du dir in Frieden und Harmonie mit deinen Liebsten leben zu können?

In meinen Seminaren zur Wertschätzenden Kommunikation lernst du einen liebevollen Umgang mit Dir selbst und aus dem Herzen zu sprechen, um glückliche Beziehungen zu erschaffen.

MEHR ERFAHREN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.