Wie du deine Schuldgefühle transformierst


Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg geht davon aus das Gefühle von Schuld nur dann entstehen, so lange wir denken, wir hätten etwas falsch gemacht. In diesem Beitrag erfährst du wie du mit Hilfe der Giraffensprache, deine Schuldgedanken loslassen kannst.

Da es zum Menschenbild der Sprache des Lebens gehört, dass alles was wir tun dem Erfüllen von Bedürfnissen dient, können wir niemals im Leben etwas falsch machen. Wir erfüllen durch bestimmte Handlungen vielleicht nur unzureichend unsere Bedürfnisse oder es geht auf die Kosten unserer eigenen Bedürfnisse oder die anderer, doch wir machen niemals etwas falsch.

Gewaltfreie Kommunikation transformiert deine Schuldgefühle

Wenn wir von Schuldgefühlen sprechen, reden wir in Wirklichkeit von Gedanken und wir sind noch nicht mit unseren tieferen Gefühlen verbunden. In dem wir uns mit dem verbinden, was in uns lebendig ist, wenn wir denken, dass wir schuldig sind, verwandelt sich unser bitterer in einen süßen Schmerz, wie Marshall Rosenberg sagte. Damit dir diese Transformation gelingt, beantworte die folgenden Fragen:

Was habe ich getan, dass ich bedauere?

Bei dieser Frage geht es darum wahrzunehmen was du getan hast, ohne darüber zu urteilen. Hier ist kannst du nachlesen wie du beobachtest ohne zu bewerten.

Wie fühle ich mich jetzt, wenn ich daran denke?

So lange du noch Schuld als dein Gefühl siehst, bist du noch nicht mit deinem wirklichen Gefühl in Kontakt. Hier ist eine Auswahl wie du dich vielleicht fühlst: traurig, frustriert, erschüttert, missmutig, unwohl, unzufrieden, betrübt.

Welches Bedürfnis wurde durch meine Handlung nicht erfüllt?

Das Gefühl, welches du mit der zweiten Frage gefunden hast, gibt dir Auskunft darüber, welches Bedürfnis unerfüllt ist. Hier einige Beispiele für Bedürfnisse: Frieden, Harmonie, Gemeinschaft, Achtsamkeit, Integrität, Verantwortung. Für eine größere Auswahl kannst du dir mein Handout für die Gewaltfreie Kommunikation herunterladen.

Welches Bedürfnis wurde durch meine Handlung erfüllt?

Da die Wertschätzende Kommunikation davon ausgeht, dass wir alles tun, um Bedürfnisse zu erfüllen, bin ich mir sicher, dass du dir ein Bedürfnis durch deine Handlung erfüllt hast.

Was kann ich jetzt oder in Zukunft tun um beide Bedürfnisse zu erfüllen?

Bei dieser Frage geht es darum einen geeigneteren Weg zu finden, der dazu führt, dass sich in Zukunft beide deiner Bedürfnisse erfüllen ohne, dass es auf Kosten des anderen geht.

Ich hoffe dir hat der Beitrag gefallen und das er dir dabei eine Hilfe ist, deine Schuldgedanken aufzulösen. Wenn es dir trotz der Übung noch schwer fällt, das Geschehene anzunehmen, kannst du dich gerne für eine kostenlose Herzheilung bei mir melden und du bekommst all die Empathie, die du brauchst.

Für mehr Erfüllung im Leben,
Michael

Kommentar verfassen

Inline
Inline